Archiv der Kategorie: Flüchtlingsfrage

EUROPA UND MIGRATION

Norbert Lammert appelliert an die Europäer, die Herausforderung der Migration gemeinsam anzugehen – und nicht jeder für sich und schon gar nicht jeder gegen jeden. Die Vorstellung, man könne Migration verhindern, sei wirklichkeitsfremd. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Die vor einem Jahr angesichts der sich zuspitzenden Flüchtlingsfrage auf kreuz-und-quer.de veröffentlichten Beiträge haben nichts von ihrer Aktualität verloren. Hier können Sie die Artikel nachlesen.

Kurzmitteilung

Im Interview mit dem Bonner General-Anzeiger nimmt Thomas Sternberg als Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) Stellung zum heute beginnenden 100. Katholikentag in Leipzig. Zu Lage in der katholischen Kirche sagt er u.a.: „Das Setzen von Regeln – von … Weiterlesen

DIE WICHTIGSTE FLUCHTURSACHE SIND WIR SELBST

Thomas Schwarz sieht im ökonomischen System regional wie global die Ausbeutung von ohnehin Armen durch die Reichen und in unserer Lebensweise die eigentliche Fluchtursache. Weiterlesen

MIGRATION IN MEXIKO: ZWEI SEITEN EINER MEDAILLE

Janina Grimm-Huber beschreibt die komplexe Situation von Mexiko als Transitland einer anhaltenden Migrationsbewegung aus Zentralamerika. Weiterlesen

MEDIENMACHER IM DIGITALEN ZEITALTER

Elke Tonscheidt fordert positive Denkansätze für verantwortungsbewussten Journalismus in einer immer hektischeren Medienwelt. Weiterlesen

ELITEN UND POLITISCHE VERANTWORTUNG

Susanna Schmidt plädiert für einen christlich-demokatischen Verantwortungsbegriff, der die eigenen Grenzen kennt und die unendlichen Möglichkeiten Gottes im Endlichen nicht unterschätzt.

Weiterlesen

DIE FLÜCHTLINGSWELLEN ÜBER DAS MITTELMEER

Caroline Kanter schildert die Flüchtlingsproblematik in Italien und die besondere Lage, der der Mittelmeer-Anrainer ausgesetzt ist. Weiterlesen