Archiv der Kategorie: Wirtschaft

DIE WICHTIGSTE FLUCHTURSACHE SIND WIR SELBST

Thomas Schwarz sieht im ökonomischen System regional wie global die Ausbeutung von ohnehin Armen durch die Reichen und in unserer Lebensweise die eigentliche Fluchtursache. Weiterlesen

SOZIALPOLITIK WOHIN ?

Eva M. Welskop-Deffaa fordert, den Gestaltungsraum für sozialpartnerschaftliche Selbstverwaltung zu erweitern, die  Beitragsorientierung der Sozialversicherung zu stärken und eine Ausweitung der Sozialversicherungspflicht auf möglichst viele Bürger. Weiterlesen

DIE CHANCEN DER DIGITALISIERUNG GESTALTEN

Thomas Strobl betont die Chancen der digitalisierten Arbeitswelt ohne die Risiken zu leugnen: Es geht um eine entscheidende Zukunftsfrage für den Wirtschaftsstandort Deutschland.. Weiterlesen

WOHLSTAND FÜR ALLE – ZUKUNFT FÜR ALLE

Julia Klöckner sieht Eigenverantwortung als Grundlage von Nachhaltigkeit und fordert zur Sicherung von Lebensqulität für alle vernetztes Denken. Weiterlesen

STANDORTFAKTOR SCHULE

 Donate Kluxen-Pyta fordert aus Sicht der Wirtschaft von der Schule eine anschlussfähige Grundbildung und Ausbildungsreife am Ende der Schulzeit. Weiterlesen

THESEN ZUR NEUEN PISA-STUDIE

Klaus Mertes SJ kritisiert das einseitig ökonomischen Bildungsverständnis der OECD und erinnert daran, dass Bildung ein ethisches Ziel hat, das „out-put-Messungen“ nicht erfassen. Weiterlesen

KULTUR DER VERANTWORTUNG

Ulrich Schröder fordert von Führungskräften gerade im Bankenwesen ein festes Wertefundament eine Kultur der Verantwortung. Weiterlesen

WERTSCHÖPFUNG KOMMT VON WERTSCHÄTZUNG

Andreas Reidl erklärt, warum die Klischees über Opas und Omas längst nicht mehr zeitgemäß
sind.

Weiterlesen