Archiv der Kategorie: Forschung

GLOBALE GESUNDHEITSPOLITIK

Hermann Gröhe unterstreicht die Bedeutung einer globalen Gesundheitspolitik auch für die eigene Bevölkerung und beschreibt „Global Health“ als wichtigen Schwerpunkt im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft. In dieser Woche findet dazu unter seinem Vorsitz die internationale Konferenz der Gesundheitsminister in Berlin statt. Weiterlesen

ENERGIEPOLITISCHE HERAUSFORDERUNGEN

Michael Sabel plädiert dafür, die Energiewende nicht auf eine Stromwende begrenzt wird und unterstreicht die globale Dimension der Herausforderung.

Weiterlesen

WILLKOMMEN IN DER KLIMAPOLITIK

Reinhard Stuth plädiert für eine offene Debatte über die Kosten des Klimawandels und sieht im Mittelstand die Zukunftsperspektive der Energiepolitik. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Die freiheitliche Demokratie vor totalitären Ideologien und autoritären Bedrohungen schützen – das war der Kristallisationspunkt der Arbeit des Zeithistorikers und Politikwissenschaftlers Karl Dietrich Bracher, der am 19. September 2016 im Alter von 94 Jahren in Bonn verstorben ist. Er war … Weiterlesen

VERNUNFT UND GLAUBE

Volker Ladenthin beschreibt die Grenzen der Vernunft sich selbst zu begründen. Weiterlesen

VON DER SCHWIERIGKEIT BILDUNG ZU MESSEN

Rainer Bölling weist darauf hin, dass die Messung in Bildungsjahren und Abschlussquoten wenig über tatsächliche Fähigkeiten aussagt, und warnt vor einer Vernachlässigung von Allgemeinbildung. Weiterlesen

DIE CHANCEN DER DIGITALISIERUNG GESTALTEN

Thomas Strobl betont die Chancen der digitalisierten Arbeitswelt ohne die Risiken zu leugnen: Es geht um eine entscheidende Zukunftsfrage für den Wirtschaftsstandort Deutschland.. Weiterlesen

WOHLSTAND FÜR ALLE – ZUKUNFT FÜR ALLE

Julia Klöckner sieht Eigenverantwortung als Grundlage von Nachhaltigkeit und fordert zur Sicherung von Lebensqulität für alle vernetztes Denken. Weiterlesen