Archiv der Kategorie: Politik

POPULISMUS ALS HERAUSFORDERUNG FÜR DIE DEMOKRATIE

Amelie Kircher warnt davor, sich in einem lauwarmen Konsens bequem einzurichten zu machen und in der Verteidigung demokratischer Werte nachzulassen.  Weiterlesen

RECHTSPOPULISMUS UND CHRISTENTUM

Andreas Püttmann fordert von Christen ein klares Bekenntnis gegen ein Denken, das die gottgegebene Würde jedes Einzelnen durch das Pathos der „Volksgemeinschaft“  und christliche  Tugenden wie Demut und Gelassenheit durch selbstdistanzlose Wahrheitsgewissheit und Wut ersetzt.

Weiterlesen

CDU IN DER STRATEGIEFALLE ?

Klaus Preschle beschreibt die Lage der CDU ein Jahr vor der Bundestagswahl und fordert den engagierten Kampf um die politische Mitte. Weiterlesen

INNERPARTEILICHE. WILLENSBILDUNG

Wolfgang Jäger beschreibt die zwiespältigen Erfahrungen mit der direkten Demokratie in den Parteien und warnt davor, dass die in Deutschland vorherrschende Konsenskultur des Parlaments zu einem Repräsentationsdefizit führt, das die Tür für populistische und plebiszitäre Strömungen öffnet.

Weiterlesen

POPULISMUS UND DEMOKRATIE

Benjamin Höhne erläutert  warum Populismus für die Demokratie nicht nur schlecht sein muss und wie man ihm begegnen kann. Weiterlesen

CHRISTLICHE POLITIK

Hans Maier fordert CDU und CSU auf, den Unionsgedanken ernst zu nehmen und sich gerade deshalb neu auf das Christliche zu besinnen, weil es nicht mehr, wie früher, einfach vorausgesetzt werden kann. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Die freiheitliche Demokratie vor totalitären Ideologien und autoritären Bedrohungen schützen – das war der Kristallisationspunkt der Arbeit des Zeithistorikers und Politikwissenschaftlers Karl Dietrich Bracher, der am 19. September 2016 im Alter von 94 Jahren in Bonn verstorben ist. Er war … Weiterlesen

TRUMP IS THE EMPEROR WITH NO CLOTHES

Frank Lavin ist Republikaner und wurde von den republikanischen Präsidenten Ronald Reagan, Georg H.W. Busch und George W. Bush in wichtige Funktionen im Weißen Haus sowie dem Außen- und Handelsministerium berufen. Er erklärt, warum er erstmals in seinem Leben  seine Stimme dem Präsidentschaftsbewerber der Demokraten geben wird. Weiterlesen