Archiv der Kategorie: Politik

ERDOGANS ABSCHIED VON EUROPA

Stephan Eisel beschreibt den trotz massiver Grundrechtseinschränkungen knappen Ausgang des türkischen Verfassungsreferendums und fordert Konsequenzen im Verhältnis EU-Türkei. Weiterlesen

MIT DER EUROPAFLAGGE GEGEN POPULISTEN

Stephan Eisel fordert von den Anhängern der europäischen Einigung Bekenntnisfreude, damit die öffentliche Bühne nicht europafeindlichen Populisten überlassen wird. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Nach der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz bezog deren Vorsitzender Kardinal Reinhard Marx „in aller Klarheit“ Stellung: „: Mit einer christlichen Perspektive ist politisches Agieren nicht vereinbar, das vom Schüren von Fremdenfeindlichkeit, von Ängsten gegen Überfremdung, von einseitiger Betonung nationaler Interessen, … Weiterlesen

POLITIK UND „DIE JUNGEN LEUTE“

Chantal Grede fordert die Parteien auf, mehr auf junge Leute zuzugehen und dabei eingeübte Rituale zu überdenken. Weiterlesen

POPULISMUS ALS HERAUSFORDERUNG FÜR DIE DEMOKRATIE

Amelie Kircher warnt davor, sich in einem lauwarmen Konsens bequem einzurichten zu machen und in der Verteidigung demokratischer Werte nachzulassen.  Weiterlesen

RECHTSPOPULISMUS UND CHRISTENTUM

Andreas Püttmann fordert von Christen ein klares Bekenntnis gegen ein Denken, das die gottgegebene Würde jedes Einzelnen durch das Pathos der „Volksgemeinschaft“  und christliche  Tugenden wie Demut und Gelassenheit durch selbstdistanzlose Wahrheitsgewissheit und Wut ersetzt.

Weiterlesen

CDU IN DER STRATEGIEFALLE ?

Klaus Preschle beschreibt die Lage der CDU ein Jahr vor der Bundestagswahl und fordert den engagierten Kampf um die politische Mitte. Weiterlesen

INNERPARTEILICHE. WILLENSBILDUNG

Wolfgang Jäger beschreibt die zwiespältigen Erfahrungen mit der direkten Demokratie in den Parteien und warnt davor, dass die in Deutschland vorherrschende Konsenskultur des Parlaments zu einem Repräsentationsdefizit führt, das die Tür für populistische und plebiszitäre Strömungen öffnet.

Weiterlesen