Schlagwort-Archive: Sterbebegleitung

HOSPIZARBEIT KONKRET

Andreas Heller und Susanne Kränzle beleuchten aus der Sicht von Theorie und Praxis die Herausforderungen von Hospizarbeit als empathischen Mitsorge  im Leiden und insbesondere im exis­tenziellen Schmerz des Abschieds. Weiterlesen

Kurzmitteilung

In ihrem Newsletter 10/2015 vom 3. November 2015 weist die Deutsche PalliativStiftung (DPS) zur Strafbarkeit von Suizidbeihilfe, den steigenden Suizidzahlen bei Aufweichung der Grenzen und die Uninformiertheit der Bevölkerung auf Fakten ihn, die in der Debatte um die Suizidbeihilfe oft übergangen werden.

GESETZLICHE REGELUNG ZUR SUIZIDBEIHILFE – DIE ALTERNATIVEN

Norbert Arnold unterstützt Verbote von organisierter Suizidbeihilfe und aktiver Sterbehilfe und fordert mehr Aufmerksamkeit für das  gebrachte Gesetz zur Stärkung der Palliativmedizin. Weiterlesen

ICH BIN „STERBEHELFER“

Thomas Sitte befasst sich als Palliativmediziner mit den Möglichkeiten und Grenzen der Sterbebegleitung und dem „Qualtod“. Weiterlesen

DIE LOGIK DES ASSISTIERTEN SUIZIDS

Manfred Spieker warnt vor dem Streben nach Planungssicherheit des Lebens bin in die letzten Tage und den damit verbundenen Gefahren für den Lebensschutz. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Dem Deutschen Bundestag liegen fünf ganz unterschiedliche Positionspapiere zum Thema Sterbehilfe bzw -begleitung vor. Die Ärzte Zeitung hat eine hilfreiche Übersicht veröffentlicht.

Kurzmitteilung

Die Bundestagsabgeordneten Claudia Lücking-Michel, Michael Brand  und Mchael Frieser haben ein Positionspapier zum Schutz der Würde am Ende des Lebens vorgelegt, das den besonderen Schutz der Menschenwürde in der letzten Phase des Lebens fordert.

STERBEHILFE, STERBEGLEITUNG UND PALLIATIVVERSORGUNG

Alois Glück plädiert für eine Stärkung der Hospizbewegung und der Begleitung des Kranken und seiner Angehörigen durch menschli­cher Zuwendung sowie der Palliativmedizin. Weiterlesen