Archiv der Kategorie: „C“ und Politik

„FÜR EINE CDU, DIE NICHT BELIEBIG IST“

Stephan Eisel kommentiert die Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur Bundesvorsitzenden der CDU. Weiterlesen

ZEIT UND VERANTWORTUNG

Hans Maier beschreibt den Einfluß des Christentums auf das moderne Verfassungsverständnis, das dem Gestus der Allwissenheit und einem Auserwähltheitswahn entgegensteht. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Am 10./11. Dezember soll bei einer Konferenz in Marokko der „Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“ der Vereinten Nationen verabschiedet werden. Wir dokumentieren den vollständigen Text des Dokuments.

WAS IST CHRISTDEMOKRATISCH?

Stephan Eisel beschreibt inhaltliche Anforderungen für den Vorsitz der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU). Weiterlesen

INTEGRATION IST DAS GEBOT DER STUNDE

Annette Widmann-Mauz sieht im christlichen Menschenbild eine wichtige Antriebskraft für  verstärkte Anstrengungen bei der Integration. Weiterlesen

CHRISTLICHE WERTE ALS POLITISCHER AUFTRAG

Alois Glück plädiert für das christliche Menschenbild als Grundorientierung politischer Entscheidungen.

Weiterlesen

Kurzmitteilung

Stephan Eisel, ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter, analysiert auf seiner homepage die Ergebnisse der bayerischen Landtagswahl und sieht für den Abwärtsstrudel der CSU vor allem hausgemachte Gründe.

MIT ANGST GEGEN PLURALIMUS

Liane Bednarz analysiert die Neigung mancher rechtskonservativer Christen, illiberalen und antipluralistischen Ideen Raum zu geben. Weiterlesen