Schlagwort-Archive: Parteien

POPULISMUS ALS HERAUSFORDERUNG FÜR DIE DEMOKRATIE

Amelie Kircher warnt davor, sich in einem lauwarmen Konsens bequem einzurichten zu machen und in der Verteidigung demokratischer Werte nachzulassen.  Weiterlesen

INNERPARTEILICHE. WILLENSBILDUNG

Wolfgang Jäger beschreibt die zwiespältigen Erfahrungen mit der direkten Demokratie in den Parteien und warnt davor, dass die in Deutschland vorherrschende Konsenskultur des Parlaments zu einem Repräsentationsdefizit führt, das die Tür für populistische und plebiszitäre Strömungen öffnet.

Weiterlesen

VOLKSPARTEIEN OHNE ZUKUNFT ?

Bernhard Vogel  knüpft die Zukunft der Volksparteien an ihre Fähigkeit, nicht zu Schönwetter- oder Gefälligkeitsparteien zusammen zu schrumpfen. Weiterlesen

HALBZEIT: SIEGER UND VERLIERER DER GROKO

Karl-Rudolf Korte zieht eine Halbzeitbilanz der Großen Koalition und kritisiert eine anhaltende Debatten-Allergie. Weiterlesen

EIN JAHR GROSSE KOALITION

Heinrich Oberreuter zieht ein Jahr nach der Bundestagswahl Bilanz, erkennt keine Bewegung auf dem Wählermarkt und fordert entschiedenere Führungsbereitschaft. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Fast ein Jahr nach der Bundestagswahl 2013 hat jüngst Jürgen Rüttgers jüngst  auf Regierungsforschung.de eine ausführliche Analyse der Wahl und der folgenden Regierungsbildung veröffentlicht und sieht die Parteiendemokratie vor einer Neupositionierung.

PARTEIEN OHNE VERMITTLUNGSMONOPOL

Jürgen Rüttgers sieht im Primat der Politik überall und über alles einen  Pyrrhussieg der Parteien und fordert eine Neupositionierung. Weiterlesen