Zur Bildungspolitik

 Wie steht um aktuelle Fragen in der Bildungspolitik ? Hier finden Sie eine Übersicht der Artikel auf kreuz-und-quer.de zu diesem Thema.

 OFFENSIV FÜR DAS GYMNASIUM

Johannes Dickhut-Bielsky plädiert dafür den Wert des Gymnasiums selbstbewusster herauszustellen und Angriffen nicht defensiv entgegenzutreten.

Klaus Mertes SJ kritisiert das einseitig ökonomischen Bildungsverständnis der OECD und erinnert daran, dass Bildung ein ethisches Ziel hat, das “out-put-Messungen” nicht erfassen.

Stephan Eisel fordert Bildungspolitik auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes und kritisiert die einseitige Bevorzugung akademisch-theoretischer Begabung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.